BIM nachweislich beherrschen – nach nur 4 Tagen

Wer im „BIM-Konzert“ mitspielen will, muss jetzt nachweisen, dass er BIM kann. Der viertägige IWW-Lehrgang BIM-Praxiswerkstatt vom 02. bis 05.04.2019 bietet Ihnen die Möglichkeit, sich zertifizieren zu lassen. Doch damit nicht genug: Sie erwerben nicht nur Ihren „theoretischen Führerschein“, Sie machen sich auch fit für die Praxis.

„Der Lehrgang orientiert sich an den Inhalten der VDI Richtlinie
2552 8.1 – „BIM-Know-how“. Erwerben Sie im Anschluss per Online-Prüfung direkt Ihr BIM-Zertifikat!“


Kirstin Bunsendal

Leitung IWW-Lehrgang BIM-Praxiswerkstatt

BIM erleben, einüben und beherrschen. Diese drei Wörter bringen auf den Punkt, was den IWW-Lehrgang ausmacht – und von anderen BIM-Seminaren unterscheidet.

Sie hören nicht nur von BIM, Sie machen es. Sie modellieren, tauschen Daten aus und lernen, mit anderen Fachdisziplinen zusammenzuarbeiten. Sie managen Schnittstellen, arbeiten interdisziplinär. Sie verstehen, wie lange BIM-Tätigkeiten dauern und was dazu nötig ist.

Die Referenten sagen Ihnen ehrlich, was wirklich funktioniert, welche Software-Lösungen BIM-fähig sind und ob Ihre dazu gehört. Sie profitieren außerdem von – exklusiven – Einblicken in die Gremien zur BIM-Standardisierung und in die gelebte BIM-Praxis auf dem Markt. Sie erfahren, wo BIM jetzt schon wie umgesetzt wird.

Im Anschluss an den Lehrgang legen Sie online eine Prüfung ab, um das Zertifikat „BIM-Qualifikationen – Basiskenntnisse“ zu erlangen. Damit ist Ihr Büro gewappnet für VgV-Verfahren und andere Aufgaben, in denen nachweisbare BIM-Kenntnisse verlangt werden.

Teilnehmerkreis

BIM-Manager, BIM-Koordinatoren, BIM-Konstrukteure

Termin 02.—05.04.2019
Ort Vogel Convention Center Würzburg, Max-Planck-Str. 7/9, 97082 Würzburg
Teilnahmegebühr 3.500,00 € zzgl. USt., ggf. zzgl. Zertifizierungsgebühr